Aktuelle Einblicke

Oktober 2021

Das Thema Hund ist durch Bandit verstärkt bei Zeit für Begegnung eingezogen!

Er bereichert jetzt schon das ein oder andere Setting durch seine Anwesenheit auch wenn er noch im völlig unbeschwerten Sein dabei sein darf und sich mit den Menschen am Augenblick erfreuen ohne jegliche Anspruchshaltung oder Aufgabe.

Weiterbildung meinerseits hat auch dieses Jahr sehr geprägt und nun ist es geschafft!

Mit Verstärkung im Team durch Claudia Brandl mit ihrem tollen Border Collie Luke, können wir nun die Therapie-Begleittier-Team Weiterbildung anbieten!

Wir freuen uns riesig über diesen Schritt und sind voller Tatendrang und Freude und können es kaum erwarten die ersten angehenden Teams hier willkommen zu heißen!

Es erwartet Sie eine spannende und lehrreiche Weiterbildung mit ganz viel Fachwissen rund um das Thema Therapie-Begleittier ( Hund, Ziege und auch andere Tierarten)Krankheitslehre, Erste Hilfe, Psychatrie, Rechtlichkeiten, Hygiene und natürlich die systemisch lösungsorientierte, Tiergestützte Therapiebegleitung!

Sie erlernen Fachwissen, Handwerkszeug, Settingsaufbau und vieles mehr mit welchem Sie gut gerüstet und nach bestandener Prüfung Ihren eigenen Weg als zertifiziertes Therapie-Begleittier-Team starten können!

Wir freuen uns auf ein persönliches Kennenlernen und stehen selbstverständlich jederzeit für Fragen zur Verfügung!

Hier auf der Webseite wird in Kürze die Seite „TBT Weiterbildung“ zu sehen sein,auf der Sie alle wichtigen Informationen und unsere Philosophie nachlesen können!

Gerne beantworte ich Ihnen Fragen dazu auch telefonisch unter 0151 25280765

Juli 2021

Nun wird es Zeit unser neues Familienmitglied vorzustellen!

Bandit ( Erin Templemoyle)

Ein lang gehegter Traum und Wunsch meinerseits ging mit Bandit in Erfüllung.

Einen Border Collie von klein an an meiner Seite, ihn aufwachsen zu sehen, ausbilden zu dürfen ( und auch hier wieder mit Unterstützung von Martin Döhler und Dank für Rat und Tat) und viele schöne-und auch schwierige Augenblicke zu erleben.

Ich freue mich auf jeden Moment den ich mit ihm teilen darf!

Bandit ist an allererster Stelle Familienmitglied und darf sein Hundekindsein ausgiebig genießen.

Einige Menschen die hier „Unterstützung“ finden, kennen Bandit mittlerweile, ist er doch Wirbelwind und fröhlicher Quatschkopf hier in unserem Alltag und wirbelt schon durch das ein oder andere Setting. Selbstverständlich ist er noch nicht im Therapieeinsatz und er selbst wird entscheiden ob er das in seiner Zukunft möchte.

Seine “ Ausbildung“ beginnt wie für jeden anderen Welpen auch mit dem Welpen ABC und erstmal ganz viel Zeit die Welt zu entdecken, Erfahrungen zu sammeln, eine gute Sozialisierungsphase zu erleben und Kind sein dürfen.

Er schenkt mir jetzt schon ganz viel Leichtigkeit und Momente des Innehaltens, die Welt mit seinen Augen zu sehen!

Und ist mit Vollgas in mein Herz eingezogen!

Durch Bandit wird das Thema „Hund“ in der kommenden Zeit mehr an Bedeutung bei Zeit für Begegnung gewinnen, das Thema Weiterbildung zum Therapie- Begleit-Tier -Team als Angebot ist in Arbeit und so freue ich mich auf eine spannende Zeit mit neuer Entwicklung!

Die Ziegenbande ist und bleibt natürlich hier Herz und Mittelpunkt von Zeit für Begegnung!

Näheres zum Thema Weiterbildungsmöglichkeiten bei Zeit für Begegnung in Bälde, oder per telefonischer Anfrage!

Und inmitten diesen heftigen Wintereinbruchs haben wir Zeit mit der Ziegenbande im Schnee verbracht und es sind ein paar wunderschöne Fotos von meiner Tochter Sarah entstanden.

Lisa im Schnee!

Das erste Highlight 2020 war unser Jahres-Check-up durch das Encouragement Institut. Unser Ausbilder Achim Korths hat uns hierfür mit Unterstützung von Katrin Hirschner besucht, uns alle während eines Settings begleitet und wir haben ein tolles Feedback zu meiner/ unserer Arbeit bekommen.

Ebenso wurde überprüft ob die Tierschutzbedingungen gut vorhanden sind, Haltungsbestimmungen und Gesundheitszustand sowie der gesamte Rahmen, artgerecht und positiv zu beurteilen sind.

Ebenso wurde auf den Trainingsstand geschaut und das die Tiere auch wirklich mit Spaß und Freude bei ihrer Arbeit sind.

Hierfür Danke ich auch Martin Döhler, der unser Training weitgehend mit gestaltet und inspiriert und begleitet!

Wir konnten unseren Jahres-Check-up wunderbar erfolgreich und mit viel Spaß und Freude bestehen!

Es war ein wunderbarer Mittag ganz im Zeichen der Tiergestützten Intervention!

Last but not Least konnte Fred heute ganz offiziell seine Prüfung zum Therapie-Begleit-Tier absolvieren!

Mit Feuereifer war Fred bei der Arbeit und Johanna, unsere Klientin führte ihn mit großem stolz durch einige der Aufgaben!

Fred bereichert nun unser Team und wir freuen uns auf all die Aufgaben die wir noch gemeinsam erleben werden!

Je nach Corona Lage geben wir die Vortragstermine bekannt!

SONY DSC
SONY DSC
SONY DSC